Verhinderungspflege formular Muster

08/12/2020 - Uncategorized

Obwohl Vorsichtsmaßnahmen in der Luft empfohlen werden, um die Übertragung von Masern viren und Varicella-zoster-Viren in der Luft zu verhindern, gibt es keine Daten, auf die eine Empfehlung für den Atemschutz zum Schutz des empfänglichen Personals vor diesen beiden Infektionen gestützt werden kann; Die Übertragung des Varicella-Zoster-Virus wurde bei pädiatrischen Patienten allein durch Unterdruckisolierung verhindert.773 Ob der Atemschutz (d. h. das Tragen eines Partikelbeatmungsschutzes) den Schutz vor diesen Viren verbessern würde, wurde nicht untersucht. Da die Mehrheit des Gesundheitspersonals natürliche oder erworbene Immunität gegen diese Viren hat, kümmert sich in der Regel nur Das Immunsystem um Patienten mit diesen Infektionen.774-777 Obwohl es keine Hinweise darauf gibt, dass Masken nicht ausreichen, um das Medizinische Personal in diesen Umgebungen zu schützen, aus Gründen der Konsistenz und Einfachheit oder wegen Schwierigkeiten bei der Feststellung der Immunität, können einige Einrichtungen die Verwendung von Atemschutzgeräten für den Eintritt in alle AIIRs erfordern. , unabhängig vom spezifischen Infektionserreger. Maßnahmen zur Bekämpfung der Adipositasepidemie sollten proaktiv und weitreichend sein, einschließlich einer Vielzahl von Interessenträgern sowohl im Gesundheitswesen als auch in anderen Sektoren. Empfehlungen des Instituts für Medizin aus dem Jahr 2012 legen nahe, dass “… In fünf Bereichen (physische Aktivität (PA), Ernährung und Getränke, Marketing und Nachrichtenübermittlung, Gesundheitswesen und Schulen sowie Schulen) und allen Bereichen der Gesellschaft (einschließlich Regierung, Wirtschaft und Industrie, Schulen, Kinderbetreuung, Stadtplanung, Erholung, Verkehr, Medien, öffentliche Gesundheit, Landwirtschaft, Gemeinden und Zu hause) werden konzertierte Maßnahmen ergriffen, damit die Bemühungen zur Prävention von Adipositas wirklich erfolgreich sind.” [133] Eine wichtige administrative Maßnahme ist die Bereitstellung von steuerlichen und personellen Ressourcen zur Aufrechterhaltung von Infektionsbekämpfungs- und Arbeitsgesundheitsprogrammen, die auf neu auftretende Bedürfnisse reagieren. Zu den spezifischen Komponenten gehören Krankenpflegeampass 551 und Infektionspräventions- und -kontrollfach (ICP), 552 Einbeziehung von ICPs in den Anlagenbau und Designentscheidungen,11 klinische Mikrobiologie-Laborunterstützung,553, 554 angemessene Versorgung und Ausrüstung einschließlich Beatmungssystemen für Einrichtungen,11 Überwachung der Einhaltung, 555 Bewertung und Korrektur von Systemausfällen, die zur Übertragung beitragen,556, 557 und Diebereitstellung von Rückmeldungen an medizinisches Personal und leitende Administratoren.434 , 548, 549, 558 Der positive Einfluss der institutionellen Führung wurde wiederholt in Studien über die Einhaltung der empfohlenen Handhygienepraktiken durch HCW nachgewiesen.176, 177, 434, 548, 549, 559-564 Die Beteiligung von Gesundheitsadministratoren an Infektionskontrollprozessen kann das Bewusstsein der Administratoren für die Gründe und Ressourcenanforderungen für die Einhaltung empfohlener Infektionskontrollpraktiken verbessern. Die Rolle der Brille, zusätzlich zu einer Maske, bei der Verhinderung der Exposition gegenüber Infektionserregern, die über Atemtröpfchen übertragen werden, wurde nur für RSV untersucht. Die Mitte der 80er Jahre veröffentlichten Berichte zeigten, dass der Augenschutz die berufliche Übertragung von RSV.760, 761 reduzierte, ob dies auf die Verhinderung von Hand-Augen-Kontakt oder Atemtropfen-Augenkontakt zurückzuführen ist, wurde nicht festgestellt. Nachfolgende Studien zeigten jedoch, dass die RSV-Übertragung durch die Einhaltung von Standard plus Kontaktvorsorgen effektiv verhindert wird und dass für dieses Virus eine Routineanwendung von Brillen nicht erforderlich ist.24, 116, 117, 684, 762 Es ist wichtig, das Gesundheitspersonal daran zu erinnern, dass auch wenn Tröpfchen-Vorkehrungen für einen bestimmten Atemwegsernichtrelikat nicht empfohlen werden, Schutz für Augen, Nase und Mund mit Maske und Schutzbrille , oder Gesichtsschild allein, ist notwendig, wenn es wahrscheinlich ist, dass es einen Spritzer oder Spray von Atemsekreten oder anderen Körperflüssigkeiten, wie in Standard-Vorsichtsmaßnahmen definiert. Wir haben das Preventive Care Checklist Form © ein Flussdiagramm und eine Checkliste entwickelt, um evidenzbasierte Präventivrichtlinien in der Primärversorgung umzusetzen und die Prinzipien der Wissensübersetzung zu integrieren.